Söhne des Padilla


Söhne des Padilla
Söhne des Padilla
 
[-'ȓiʎa\], die Comuneros.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Söhne des Padilla — Söhne des Padilla, s. Comuneros …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Padilla — (spr. Padiïa), 1) Donna Maria de P., Geliebte Peters des Grausamen von Castilien, zu welcher er trotz seiner Verheirathung mit Blanca von Bourbon u. dann mit Johanna de Castro immer von Neuem zurückkehrte. Kurz nach seiner zweiten Verheirathung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Söhne — Söhne, 1) S. der Freiheit, revolutionäre Gesellschaft in Untercanada, s.d. (Gesch.); 2) S. des Padilla, so v.w. Communeros …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stammliste des Hauses Burgund-Ivrea — Detaillierte Stammliste des Hauses Burgund Ivrea Siehe auch Hauptartikel Haus Burgund Ivrea Inhaltsverzeichnis 1 Die Markgrafen von Ivrea 2 Die Grafen von Burgund 995–1184 3 Die Könige von Kastilien und León 1126–1230/1246 …   Deutsch Wikipedia

  • Comuneros — Comunẹros,   1) die spanischen Aufständischen der »Guerra de los Comunidades de Castilla« (1520 22), des »Krieges der kastilischen Städte«. Als Kaiser Karl V. (Karl I. von Spanien) in den Cortes von 1520 hohe Abgaben von den spanischen Städten… …   Universal-Lexikon

  • Communēros — (Söhne des Padilla), geheime politische Gesellschaft in Spanien, 1820 aus den spanischen Freimaurern entstanden, ihnen aber später todtfeind. Die C. bildeten eine Art Ritterorden; ihre Mitglieder wurden durch einen Schlag auf die Schulter… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Comunēros — (Communeros), Name der Aufständischen in Spanien 1520, die unter der Führung der Städte (comunidades) sich gegen die ausländischen Berater Karls V. erhoben, eine heilige Junta in Avila bildeten und Beseitigung der Ausländer aus allen Ämtern,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spanien [3] — Spanien (Gesch.). I. Vorgeschichtliche Zeit. Die Pyrenäische Halbinsel war den Griechen lange unbekannt; als man Kunde von dem Lande erhalten hatte, hieß der östliche Theil Iberia, der südöstliche od. südwestliche Theil jenseit der Säulen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphitryon — (altgr. Ἀμφιτρύων „der doppelt Geplagte“) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Alkaios und – je nach Überlieferung – der Astydameia, der Tochter des Pelops, oder der Laonome, der Tochter des Guneus, oder der Hipponome, der Tochter des… …   Deutsch Wikipedia

  • Malacitanum — Málaga Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia